Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies un deren Deaktivierung finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489
 
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

„Welturaufführung in Prüm“ mit Jutta Richter

22.09.2018

Jutta RichterDie brillante Vorlesekunst von Jutta Richter. Die immense Aufmerksamkeit von rund 700 Schülern aller Schularten aus Prüm und Bleialf. Und die schier grenzenlose Fragefreude der jungen Leseratten.

Dieser Dreiklang machte die Lesung der renommierten Kinder- und Jugendbuchautorin Jutta Richter am 21. September in Prüm zu einem besonderen Ereignis. Und dazu eine „Welturaufführung“: Erstmals las die Schriftstellerin aus ihrer spannenden Erzählung „Frau Wolle und der Duft von Schokolade“. Eigens für Prüm hatte die Autorin den Erscheinungstag vorgezogen. Da öffnen sich immer neu geheimnisvolle Türen, spannende Gänge, unglaubliche Welten hinter den sichtbaren Welten.

Jutta Richter kam, las und erzählte: spannend, fesselnd, brillant. Und illustrierte das geschriebene und gelesene Wort per Powerpoint mit prächtigen Buchillustrationen und musikalischer Umrahmung.

In zahllosen Fragen erfuhren die Kids sehr viel rund um ihr Leben und Schreiben. Dass sie seit ihrer Kindheit schreibe. Dass sie schon rund 43 Bücher veröffentlicht habe. Dass sie Ende September „63“ werde. Und dass der Reiz des Schreibens sei, immerzu neue Welten zaubern zu können.

Das Schlussbild des Vormittags in Prüm: ein dicht umlagerter Signiertisch, zu dem junge Leseratten Berge von Büchern trugen und Selfies über Selfies schossen. Zur Erinnerung auch an die "Buch-Weltpremiere" in Prüm. (ELF)

Weitere Links: