Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies un deren Deaktivierung finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

Eifel-Literatur-Festival: Neuer Vorverkauf ab dem 14. August. Programm mit Weltklasse-AutorInnen

11.08.2021

Dörte HansenRheinland-Pfalz lockert die Corona-Vorgaben - und das Eifel-Literatur-Festival lockert behutsam mit.

Und startet daher am 14. August den Vorverkauf für das Herbstprogramm von September bis November 2021 neu. Zur Erinnerung: Kaum zwei Tage Vorverkauf Anfang November 2020 - dann machte Corona auf Monate Schluss mit dem Vorverkauf. Nicht einmal 25 Prozent der regulären Sitzplätze kamen in den Vorverkauf. Jetzt sind, auch mit Blick auf den Impffortschritt,  immerhin maximal 350 Gäste im Innenbereich erlaubt.

Das Programm des Eifel-Literatur-Festivals im Herbst wird von Vielfalt und Weltklasse geprägt. Von Krimiautoren,  Sachbuchbestsellern und Erzählerin von Weltrang, bis hin zur Nobelpreisträgerin des Jahres 2018.  Mit dabei sind in Bitburg, Prüm und Gerolstein die hochkarätigen Autorinnen und Autoren: Jean-Luc Bannalec, Daniel Kehlmann, Anselm Grün, Ingo Schulze, Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk, Dörte Hansen (Foto), Sebastian Fitzek und Peter Wohlleben. Zum Teil sind sie erstmals überhaupt in der Eifel zu erleben.

Tickets und weitere Infos gibt es online über www.eifel-literatur-festival.de. Dazu in den VVK-Stellen von Ticket Regional oder telefonisch unter 0651/ 97 90 777.