Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies un deren Deaktivierung finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489
 
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

Zsuzsa Bánk / Schlafen werden wir später

EINE FEIER DER FREUNDSCHAFT UND DES LEBENS

Die Frankfurter Schriftstellerin mit ungarischen Wurzeln beschäftigen die großen Lebensthemen: Abschied und Wandel, Verlust und Neubeginn. In ihrem aktuellen Roman „Schlafen werden wir später“ (2017) stellen sich zwei Freundinnen die Frage: „Was fangen wir noch an mit diesem Leben, jetzt, nachdem wir die halbe Strecke schon gegangen sind?“ In E-Mails von großer Tiefe, Off enheit und Emotionalität halten sie engen Kontakt. Was ist gewesen in ihrem Leben - und was wird noch kommen? Zsuzsa Banks neuer Roman ist eine Feier der Freundschaft und des Lebens.

Zsuzsa Bánk / Schlafen werden wir später

Zsuzsa Bank:
Geboren 1965. Studierte Publizistik, Politikwissenschaft und Literatur in Mainz und Washington. Schon für ihr Romandebüt „Der Schwimmer“ (2002) erhielt sie zahlreiche Literaturpreise. Weitere Bücher: „Heißester Sommer. Erzählungen“ und „Die hellen Tage. Roman“ (2011). Sie lebt als freie Autorin mit ihrer Familie in Frankfurt am Main.

Termin
Dienstag, 12. Juni 2018
20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Wittlich
Cusanus-Gymnasium
Eintrittspreise
VVK €18,- AK €21
(inkl. MWSt. und VVK-Gebühr)
Vorverkauf beendet