Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies un deren Deaktivierung finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489
 
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

Rückblick Literaturfrühling: Weite Wege zum Festival

20.06.2018

Sebastian FitzekFestivalbesucher kamen im Frühjahr aus NRW (Nordeifel; Raum Düsseldorf, Aachen, Köln, Bonn, Niederrhein, Bergisches Land, Ruhrgebiet u.a. mit Duisburg und Dortmund ), aus ganz Rheinland-Pfalz (Region Trier, Koblenz, Mainz, Pfalz), aus dem Saarland, aus Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern (Usedom), Hessen, Baden-Württemberg und Bayern, aus Belgien, Luxemburg, den Niederlanden.

Zu Fitzek kam z.B. ein junges Pärchen aus Usedom nach Wittlich ins Eventum. Die hatten sich im November 2017 sofort Tickets gesichert und ihren Eifelurlaub rund um die Fitzek-Lesung am 6. April geplant.