Von April bis Oktober 2016

Fotoimpressionen

Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28. Mai 2010 in Gerolstein

  • Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Rund 600 Besucher füllten die Stadthalle Rondell in Gerolstein. Sie verfolgten die Lesung mit aufmerksamen Lachern im Minutentakt - weil man sich im Romanhaften sehr gut wiedererkannte.
  • Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Rund 600 Besucher füllten die Stadthalle Rondell in Gerolstein. Sie verfolgten die Lesung mit aufmerksamen Lachern im Minutentakt - weil man sich im Romanhaften sehr gut wiedererkannte.
  • Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Grußwort Verbandsbürgermeister Pauly, Gerolstein Nr. 3 Bürgermeister Matthias Pauly begrüßte die Zuhörer, die auch aus Belgien, Luxemburg, dem Saarland und dem Ruhrgebiet angereist waren.
  • Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder begeisterten mit ihrem Roman "Alte Liebe" über ein Ehepaar, das in die Jahre gekommen ist und sich eigentlich nicht mehr viel zu sagen hat. Geprägt ist es von den Idealen der 68er. Riesenapplaus am Ende - als wollte das Publikum das Autorenpaar gar nicht von der Bühne gehen lassen.
  • Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder begeisterten mit ihrem Roman "Alte Liebe" über ein Ehepaar, das in die Jahre gekommen ist und sich eigentlich nicht mehr viel zu sagen hat. Geprägt ist es von den Idealen der 68er. Riesenapplaus am Ende - als wollte das Publikum das Autorenpaar gar nicht von der Bühne gehen lassen.
  • Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder begeisterten mit ihrem Roman "Alte Liebe" über ein Ehepaar, das in die Jahre gekommen ist und sich eigentlich nicht mehr viel zu sagen hat. Geprägt ist es von den Idealen der 68er. Riesenapplaus am Ende - als wollte das Publikum das Autorenpaar gar nicht von der Bühne gehen lassen.
  • Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder begeisterten mit ihrem Roman "Alte Liebe" über ein Ehepaar, das in die Jahre gekommen ist und sich eigentlich nicht mehr viel zu sagen hat. Geprägt ist es von den Idealen der 68er. Riesenapplaus am Ende - als wollte das Publikum das Autorenpaar gar nicht von der Bühne gehen lassen.
  • Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder begeisterten mit ihrem Roman "Alte Liebe" über ein Ehepaar, das in die Jahre gekommen ist und sich eigentlich nicht mehr viel zu sagen hat. Geprägt ist es von den Idealen der 68er. Riesenapplaus am Ende - als wollte das Publikum das Autorenpaar gar nicht von der Bühne gehen lassen.
  • Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Riesige Signierschlangen - wie üblich beim Festival.
  • Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Riesige Signierschlangen - wie üblich beim Festival.
  • Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder am 28.05.2010 in Gerolstein

    Der neue Kultur-Staatssekretär Walter Schumacher (Mitte, davor seine Gattin) war auch zur Lesung von Heidenreich & Schroeder in Gerolstein angereist. Man kennt sich seit gemeinsam Zeiten beim Südwestfunk. Mit im Bild von links Ehepaar Onnertz (er ist Landrat der Vulkaneifel, Erste und Dritter von links) sowie Festivalorganisator Dr. Zierden.