Von April bis Oktober 2016

Fotoimpressionen 2014

Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Volles Haus bei Richard David Precht: 875 Besucher waren begeistert von Prechts schonungsloser Bestandsaufnahme des aktuellen Bildungssystems in Deutschland. Der brillante Redner packte sein Publikum.
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Hochgenuss beim Eifel-Literatur-Festival - mit Richard David Precht.
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Er fordert eine Bildungsrevolution als Antwort auf die aktuelle „Bildungskatastrophe“: Richard David Precht. Er sprach brillant - witzig, pointiert, überzeugend und gestenreich.
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    mmer wieder war das Publikum begeistert. Starker Zwischenapplaus, viel Gelächter bei pointierten Aussagen: Aufmerksam verfolgte es Prechts brillanten Vortrag in Bitburg. Hier im Bild (erste Reihe, von rechts): Bitburgs Bürgermeister Kandels, Wittlichs Landrat Gregor Eibes und Doris Lepper, Geschäftsführerin von Technisat-Radioropa.
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Er weiß, wo es langgeht...
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Begeisterte sein Publikum: Richard David Precht. Kleines Podest, große Visionen.
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Nach einem rhetorisch brillanten Vortrag Überleitung zu den Fragen aus dem Publikum. Moderiert von Festivalorganisator Dr. Josef Zierden (rechts).
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Engagierte Fragerunde im Anschluss an Prechts Vortrag. Auch die Jüngsten beteiligten sich.
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Frage von Landrat Gregor Eibes, Wittlich.
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Ein Eifel-Premiumbrand als Abschiedsgeschenk für Festival-Stammgast Richard David Precht. Ein „Nelches-Birnenbrand“, Spezialität der Bitburger Südeifel, auch in einigen Teilen Luxemburgs zuhause. Eine Birne mit „Reifeprüfung“. Zierdens Begründung: Damit man in der Bildungsdebatte nicht mehr Äpfel mit Birnen vergleiche...
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Signieren - am dicht belagerten „Counter“ im Foyer der Bitburger Stadthalle.
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Großes Bücherangebot, große Nachfrage: Der Büchertisch der Festivalbuchhandlung Hildesheim zu Richard David Precht
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Blick ins Publikum. Mit 875 Besuchern war die Stadthalle Bitburg ausverkauft, viele Monate im voraus. Die Warteliste war lang.
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Bitburgs Bürgermeisters Joachim Kandels hatte die 875 Besucher (ausverkauft) begrüßt.
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Festivalorganisator Dr. Josef Zierden führte kurz ein in Prechts Buch des Abends „Anna, die Schule und der liebe Gott“.
  • Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    Richard David Precht am 9. Mai 2014 in Bitburg

    „Das charmanteste Literaturfestival Deutschlands“ hatte Richard David Precht das Eifel-Literatur-Festival zu Beginn seines Vortrags genannt. Hier mit Festival-Organisator Dr. Josef Zierden, der die Publikumsfragen moderierte.