Von April bis Oktober 2016

Fotoimpressionen 2011

Kulturpreis

  • Kulturpreis des Eifelvereins

    Kulturpreis des Eifelvereins

    Frühjahrstagung 2011 des Eifelvereins in Hellenthal. Euskirchens Landrat Günter Rosenke begrüßte. Auf der Bühne rechts: Vorstandsmitglieder.
  • Kulturpreis des Eifelvereins

    Kulturpreis des Eifelvereins

    Rund 400 Delegierte aus 161 Ortsgruppen hatten sich versammelt. Der 1888 begründete Eifelverein besteht 2011 seit 123 Jahren. Mit 30.000 Mitgliedern ist er der größte Heimatverein in der Eifel und im Rheinland.
  • Kulturpreis des Eifelvereins

    Kulturpreis des Eifelvereins

    Blick auf den Tisch mit Ehrengästen. Im Vordergrund von vorne zu sehen: Kulturwart Bernhard Wimmer, Dr. Josef Zierden vom Eifel-Literatur-Festival, Diane Schmitz (Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Obere Kyll), Aloysius Söhnen (Bürgermeister der VG Prüm) und Walter Densborn (ehemaliger Bürgermeister der Verbandsgemeinde Manderscheid). Im Vordergrund, mit dem Rücken zur Kamera: das Ehepaar Scheidweiler, Stifter der Bruder-Klaus-Feldkapelle in Mechernich-Wachendorf am Nordrand der Eifel.
  • Kulturpreis des Eifelvereins

    Kulturpreis des Eifelvereins

    Kulturwart Wimmer bei der Laudatio auf das Eifel-Literatur-Festival, power-point-unterstützt.
  • Kulturpreis des Eifelvereins

    Kulturpreis des Eifelvereins

    Dr. Josef Zierden erhielt den 1. Wolf-von-Reis-Kulturpreis des Eifelvereins 2011 für seine kulturellen Verdienste um die Eifel. Im Vordergrund der Würdigung: das Eifel-Literatur-Festival, das seit 1994 rund 150 namhafte Autoren in die Eifel geholt hat. Das Festival findet seit 2008 in allen 10 Landkreisen der Eifel statt. 2010 zog es bei 28 Veranstaltungen rund 15.000 Besucher an. Die besucherstärkste Veranstaltung war der Vortrag von Pater Anselm Grün in der Klosterkirche Himmerod mit rd. 1100 Zuhörern. Links von Dr. Zierden: Gerhard Schwetje, der ehemalige Hauptvorsitzende des Eifelvereins (1991-1997) und früherer Trierer Regierungspräsident. Rechts neben ihm: Mathilde Weinandy. Die Stadtbürgermeisterin von Prüm wurde in Hellenthal zur ersten weiblichen Hauptvereinsvorsitzenden gewählt.
  • Kulturpreis des Eifelvereins

    Kulturpreis des Eifelvereins

    Euskirchens Landrat Günter Rosenke (links) würdigt die beiden Kulturpreisträger des Eifelvereins 2011.
  • Kulturpreis des Eifelvereins

    Kulturpreis des Eifelvereins

    Landrat Günter Rosenke und der Hauptvorsitzende Dr. Hans Klein überreichen die Preisurkunde an Dr. Josef Zierden.
  • Kulturpreis des Eifelvereins

    Kulturpreis des Eifelvereins

    Dr. Hans Klein gratuliert Dr. Josef Zierden zum Kulturpreis. Rechts daneben: Landrat Günter Rosenke.
  • Kulturpreis des Eifelvereins

    Kulturpreis des Eifelvereins

    Die Urkunde des Eifelvereins.