Von April bis Oktober 2016

Pressebilanz Festival 2014: Literarische Sternstunden von großer Anziehungskraft

29.10.2014

Literarische Sternstunden von großer Anziehungskraft

Mit einer Lesung von Frank Schätzing in Wittlich und einer überwältigenden Gesamtbilanz ist das Eifel-Literatur-Festival 2014 zu Ende gegangen. Zu elf Lesungen zehn namhafter Autoren in Wittlich, Bitburg, Daun und Prüm kamen 10.000 Besucher aus fünf Ländern. Das ist ein Rekord in der seit zwanzig Jahren von Dr. Josef Zierden ehrenamtlich geführten Veranstaltungsreihe. Mit dem Programm des 11. Eifel-Literatur-Festivals hat Josef Zierden offensichtlich genau den Publikumsgeschmack getroffen.

Eifel Zeitung

Große Vielfalt und ein Besucherrekord

(Prüm) Bestsellerautor Frank Schätzing liest heute Abend in Wittlich aus seinem Thriller "Breaking News" und beendet damit das Eifel-Literatur-Festival. Laut Organisator und Festivalleiter Josef Zierden schließt die elfte Auflage mit einem Besucherrekord ab: Elf Lesungen zehn namhafter Autoren lockten rund 10 000 Gäste nach Wittlich, Bitburg, Daun und Prüm.

Trierischer Volksfreund

Eifel-Literatur-Festival zieht positives Saison-Fazit (dpa)

Kurz vor dem Abschluss des Eifel-Literatur-Festivals haben die Macher eine positive Bilanz gezogen. "Wir sind sehr zufrieden", sagte Festivalchef Josef Zierden in Prüm der dpa. Zu den elf Veranstaltungen im Frühjahr und Herbst dürften letztlich rund 10 000 Besucher gekommen sein. Den Abschluss des Festivals bildet am (morgigen) Freitagabend ein Auftritt des Bestseller-Autors Frank Schätzing ("Breaking News") in Wittlich. Dazu seien noch Karten erhältlich.

Focus Online
T-Online
Die Welt