Von April bis Oktober 2016

Bitburg: Brillanter Vortrag von Richard David Precht

05.10.2012

Richard David Precht in BitburgBITBURG. Er kam, er sprach und er eroberte die Herzen von 875 Zuhörern im Flug: der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht.

Im freien Vortrag sprach er beim Eifel-Literatur-Festival in der Bitburger Stadthalle brillant über „Die Kunst, kein Egoist zu sein“. Er nahm die Zuhörer mit auf eine philosophische Reise von den Philosophen des 18. Jahrhunderts bis zu Wissenschaftskoryphäen der Gegenwart.

Ist der Mensch von Natur aus gut oder böse? Woher kommt der Sinn für Fairness? Was hindert uns im Alltag, gut zu sein? Mit provozierenden Fragen, anregenden Gedankenspiele und Experimenten bezog Precht die Zuhörer aktiv ein. Erst recht bei einer abschließenden Fragerunde.

Eine rekordverdächtige Signierstunde beschloss einen anregenden Abend, der auch Richard David Precht sehr gefallen hat. Das Eifel-Literatur-Festival sei „das liebevollste Literaturfestival in Deutschland“, hatte er eingangs seines Vortrags festgestellt. Im Gästebuch-Eintrag nach dem Signieren bekräftigte er sein Urteil.

Weitere Links: