Von April bis Oktober 2016

Auch die Eifelzeitung unterstützt das Eifel-Literatur-Festival

17.05.2012

Die einzige Tageszeitung unserer Region, der "Trierische Volksfreund", ist bewährter Medienpartner des Festivals seit vielen Jahren. Zum Festival 2012 hat er wiederum ein starkes Magazin herausgegeben, das bei jeder Festivalveranstaltung zum Gratis-Mitnehmen ausliegt.

Auch RTL-Radio ist Medienpartner des Festivals 2012 und unterstützt es stark: mit einer wöchentlichen Literatursendung, immer dienstags von 17 bis 18 Uhr. Dass eine Wochenzeitung wie die "Eifelzeitung" das Festival unterstützt, ist nicht selbstverständlich. Vorberichterstattung, Nachberichterstattung - die "Eifelzeitung" macht ihrem Namen alle Ehre. Denn sie schätzt das Eifel-Literatur-Festival als kulturellen Leuchtturm der Eifel, ausstrahlend im ganzen Eifelraum und weit darüber hinaus. Von Monschau bis Daun, von Wittlich bis Bitburg, bis Aachen, Köln, Koblenz, Saarbrücken und immer wieder auch bis Stuttgart, München, Berlin oder Hamburg. Wo andere Wochenzeitungen nur Anzeigen und Nichtinformationen bieten, setzt die Eifelzeitung klare kulturelle Akzente.

Die Eifelzeitung erscheint mit einer Auflage von 70.000 Exemplaren in der Eifel-Mosel-Region, vor allem in den Landkreisen Vulkaneifel und Bernkastel-Wittlich. Aber auch in den Verbandsgemeinden Ulmen (Kreis Cochem-Zell) und Adenau (Kreis Bad Neuenahr-Ahrweiler).

Ein dickes Dankeschön dafür der "Eifelzeitung". Und einmal mehr ein Dankeschön an die bewährten Medienpartner "Trierischer Volksfreund" und "RTL Radio".